Zur Navigation

Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können. Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.
Klicken Sie hier, um die Social-Media-Schaltflächen einzublenden. Bitte beachten Sie, dass über diese Funktionen benutzerbezogene Daten an Dritte übertragen werden können.
Sprache wählen

Besuchen Sie die Schaubrennerei im Gasteinertal

Brennerei Kessel

Wir „brennen“ unsere Erzeugnisse hauptsächlich im Herbst, direkt nach der Ernte der Früchte. Schauen Sie öfter bei uns rein – die Termine zum Schaubrennen geben wir rechtzeitig auf unserer Website bekannt. Und vielleicht haben auch Sie das Glück, an einem jener Tage dem Schauspiel der Tropfen in der Destillieranlage zuzusehen.

 

Unsere Anlage – klein aber vom Feinsten


Detailfoto Brennerei

Die Anlage wird im Kleinverschluss betrieben, mit einem Brennkessel im Ausmaß von 150 Liter Fassungsvermögen. Da wir nicht gewerblich destillieren, sind wir an eine bestimmte Menge an Alkohol gebunden, die wir maximal herstellen dürfen.

Die kleine Anlage wird mit Holz beheizt und elektrisch unterstützt. Sie verfügt über alles, was man zum Brennen hochwertiger Schnäpse braucht:

 

Schaubrenntermine 2021

Details Brenngerät

Das „Schaubrennen“ im Herbst wird an folgenden Tagen durchgeführt:

Wir füllen den Brennkessel jeweils um 11 Uhr & 15 Uhr

Aber auch an anderen Tagen im Herbst wird immer mal wieder destilliert.

Wer dabei sein möchte, kann uns gerne anrufen und zusehen!


Hinweisen möchten wir auch noch auf die kulinarische Hofwanderungen, die jeden Mittwoch von 15.9. bis 13.10.2021 stattfinden.
Es werden dabei 3 verschiedene Bauernhöfe besucht und auch in unserer Brennerei wird  Zwischenstopp gemacht.
Beginn um ca. 10 Uhr / Ende um ca. 15.30 Uhr

Kosten pro Person: ca. 45 Euro   inklusive Wanderführung, kleine Schnapsverkostung, Hofführungen sowie Speisen und Getränke

Mehr Informationen dazu sind beim Tourismusbüro Bad Hofgastein zu erfragen

 

 

 

Follow us

Mit diesem Link verlassen Sie die aktuelle Seite. Ziel: Facebook